Geburtshaus Delphys
Badenerstrasse 177
8003 Zürich

Telefon 044 491 91 20
Fax 044 491 91 56
info@delphys.ch

Telefonsprechzeiten:
Mo - Fr: 10 – 11 Uhr

Mails werden von Mo-Fr,
Anfragen auf der mailbox täglich beantwortet

Infoveranstaltungen für werdende Eltern:
(bitte untenstehende Wegbeschreibung + Lageplan beachten!)

Samstag, 21.10.17 um 10.00
Dienstag, 31.10.17 um 19.00

Samstag, 11.11.17 um 10.00
Dienstag, 21.11.17 um 19.00
Mittwoch, 29.11.17 um 19.00

Dienstag, 05.12.17 um 19.00
Samstag, 09.12.17 um 10.00
Donnerstag, 21.12.17 um 19.00

Mittwoch, 03.01.18 um 19.00
Samstag, 20.01.18 um 10.00
Dienstag, 30.01.18 um 19.00

Dienstag, 06.02.18 um 19.00
Samstag, 17.02.18 um 10.00
Mittwoch, 28.02.18 um 19.00




Für die Infoveranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Infoveranstaltung findet im Raum FLEX 1 statt. 
Den Raum erreicht man über die grosse Freitreppe (Lift links neben der Treppe).
Im Innenhof Eingang auf der rechten Seite benutzen.
Kursraum Kalkbreite

(zum Vergrössern anklicken)

Unser Leitbild

Grundphilosophie

Als Geburtshaushebammen sind wir Fachfrauen für die Zeit vor der Konzeption bis zum Abschluss der Stillzeit. Wir bieten eine hebammengeleitete Geburtshilfe im Geburtshaus oder zuhause an, welche die Selbstbestimmtheit von Frauen und Familien unterstützt. Sie ist interventions- und komplikationsarm und begünstigt die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Wir vertrauen auf die Intuition jeder Frau. Unser Ziel ist es, eine optimale Umgebung und Begleitung anzubieten, damit gebären und geboren werden zu einem positiven Erlebnis wird.

Zeit und Raum zu geben ist uns wichtig um Wünsche, Unsicherheiten oder Abweichungen sorgfältig zu erfassen. Eine kontinuierliche Geburtsbegleitung durch die Hebamme fördert das positive Erleben der Geburt.


Positionierung im Gesundheitssystem

Das Geburtshaus ist eine Ergänzung zum geburtshilflichen Angebot im Spital oder zu Hause. Die ausserklinische Geburtshilfe führt erwiesenermassen zu einer hohen Zufriedenheit sowie zu selbstverantwortlichem Handeln der Frauen und ihrer Familien und hat einen stark präventiven Charakter. Damit leisten Geburtshäuser einen wichtigen Beitrag zur Volksgesundheit und einen Beitrag zur Kostensenkung im Gesundheitswesen.

Seit Januar 2012 sind wir auf die kantonale Spitalliste aufgenommen. Dies ist ein bedeutender Schritt zu einer wirklich freien Wahl des Geburtsortes durch die Eltern. Er ermöglicht weitgehend die vollständige Übernahme aller Kosten.

 
Familien und KundInnen

Wir pflegen einen respektvollen Umgang mit Individuen, die unsere Dienste in Anspruch nehmen und streben eine offene Kommunikation an. Besonders am Herzen liegt uns eine verständliche, möglichst umfassende Information der künftigen Eltern über Vorteile, Risiken und zu erwartende Resultate.

Darüber hinaus fördern wir das Vertrauen in die neue Lebenssituation sowie die Eigenständigkeit der Eltern im Umgang mit ihrem Kind. Mit fachlichem Rat begleiten wir den Rollenwechsel vom Paar zur Familie. Eltern und Kind bilden hierbei eine Einheit, bei der Mutter und Kind im Mittelpunkt stehen ohne getrennt zu werden. Wir unterstützen und erwarten Eigenverantwortung. Die Begleitperson wird eng in diesen Prozess mit einbezogen.


Unser Netzwerk

Wir sind mit Spitälern sowie Kinder- und Frauenärzten vernetzt. Diese Kontakte werden durch regelmässigen Austausch gepflegt, die Zusammenarbeit wird evaluiert und optimiert. Unsere fachlichen PartnerInnen kennen unser Konzept und unterstützen uns in unserer Arbeit beispielsweise durch fachliche Empfehlungen, Mit- bzw. Weiterbetreuung von Familien oder Weiterbildungen.


Betriebskonzept

Das Geburtshaus Delphys wird vom gleichnamigen Verein betrieben. Zweck des Vereins ist die Ermöglichung und Förderung der ausserklinischen Geburtshilfe und die entsprechende Beratung und Begleitung.

Das Geburtshaus Delphys ist ein frauenzentrierter Betrieb. Drei Hebammen aus dem Team bilden die Ressortleitung, welche den Betrieb operativ lenkt. Der Vorstand des Vereins ist für die strategische Leitung des Geburtshauses verantwortlich. Unser Ziel ist, dass alle Geburtshaushebammen selbständig erwerbend sind. Im Hauswirtschaftsbereich wird das Hebammenteam durch Köchinnen und Raumpflegerinnen ergänzt.

Die Finanzierung des Geburtshauses erfolgt über Krankenkassenleistungen -Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett nach Krankenversicherungsgesetz KVG-, sowie über Kursangebote im Haus. Hinzu kommen Einnahmen von Begleitpersonen und Gästen, Spenden und Gelder der öffentlichen Hand.


Team

Wir setzen auf eine vertrauensvolle, partnerschaftliche und teamorientierte Zusammenarbeit, in der jede die Verantwortung für ihr Aufgabengebiet trägt. Der gegenseitige Respekt angesichts der Verschiedenartigkeit unserer Persönlichkeiten ist ein zentrales Anliegen und Voraussetzung für eine offene Kommunikation, die konstruktive Kritik zulässt und so eine kontinuierliche Teamentwicklung gewährleistet.


Qualität

Professionalität, hohe Qualität und zufriedene Familien sind unsere Zielvorgaben, die wir engagiert verfolgen und kontinuierlich überprüfen.

Unsere Handlungen beruhen möglichst auf evidenzbasierten Richtlinien sowie Erfahrungen. Diese werden beständig erweitert durch Erkenntnisse aus Fortbildungen. Für die Stillfreundlichkeit unseres Geburtshauses werden wir seit 1997 von der Unicef ausgezeichnet. Wir sind Mitglied der Interessengemeinschaft Geburtshäuser Schweiz und des Schweizerischen Hebammenverbandes. Das gesamte Team (Hebammen, Köchinnen und Hauswirtschafterinnen) sorgt für eine gastfreundliche Atmosphäre. Durch die Verwendung von nahezu ausschliesslich biologischen Produkten in der Küche und Hauswirtschaft verwirklichen wir einen ganzheitlichen, für Umwelt und Gesundheit förderlichen Ansatz.


Arbeitsplatz und Ausbildungsauftrag

Das Geburtshaus Delphys bietet ca. 25 Frauen einen Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeitpensum.

Zudem sehen wir es als Teil unserer Aufgabe, neuen Kolleginnen unsere Erfahrung weiterzugeben. Wir bieten in Zusammenarbeit mit den Fachhochschulen den studierenden Hebammen Einblickspraktika an.


Perspektiven

Jährlich erblicken im Geburtshaus Delphys rund 150 Kinder das Licht der Welt. Mit dem Umzug in die Kalkbreite im Frühsommer 2014 bleibt das Geburtshaus fest in Zürich verankert und bietet durch die damit einhergehende Vergrösserung eine Möglichkeit, den stetig steigenden Nachfragen gerecht zu werden. Hierdurch fördern und etablieren wir auch in Zukunft die ausserklinische Geburtshilfe und gestalten ihre Entwicklung nachhaltig mit.

» Unser Leitbild 2014 als PDF herunterladen

Josefine

«Am ersten Oktober kam unsere Tochter Josefine auf die Welt. Wir können uns keinen besseren Ort vorstellen, um ein Kind zu bekommen. Die Ruhe, die fürsorgliche Pflege und die professionelle Unterstützung, die wir während der Geburt und im Wochenbett bekommen haben, werden uns immer in sehr guter Erinnerung bleiben. Für unsere Tochter Josefine hätten wir uns keinen besseren Start ins Leben vorstellen können.»

Monica und Thomas mit Josefine